Search for posts by Viktor

1  |  2  |  3  |  »  |  Last Search found 26 matches:


Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: Neuen Charackter - Soldat/Hellebardier/Waffenknecht-

from Viktor on 10/08/2011 11:17 AM

Abnehmbare Ärmel stören nur in einer Hinsicht.. sind sie zu kurz, dann hast du, wenn du sie auf die nötige Länge zum Armschienen tragen ziehst, n riesen Loch unter der Achsel, in das evtl. Riemen am oberarm rutschen können.
Sitzt das Gambeson gut, dann macht es absolut nichts, wenn die Ärmel fest sind. Ist halt wie ne dicke Jacke. Es geht also an sich beides. Und die Gambesons von Zeughaus sind ihr Geld allemal wert... ich bereue auch, dass ich damals so ein billiges, statt nem ordentlichen Zeughaus Gambeson gekauft habe...

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: Neuen Charackter - Soldat/Hellebardier/Waffenknecht-

from Viktor on 10/06/2011 02:43 PM

I stimme da mal für den Eisenhut.
Was den Wappenrock angeht, hast du eine feste Truppe? Ansonsten, wozu solltest du den tragen?
Oberkörperpanzerung wäre im besten Fall Kettenhemd oder Brigatine.
Helebardier ist ja primär aus der zweiten Reihe tätig, daher braucht er nicht so brutal viel rüstung, wie ein Frontlinienkämpfer.
was Kleidung angeht.. schlicht, unauffällige Farbtöne, wenn du nicht gerade ein Söldner bist. bei Söldnern die Kleidung irgendwie zum hingucker machen, von der Masse abheben. Entweder durch bunte Farben oder auffällige Details.

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: Neuen Charackter - Soldat/Hellebardier/Waffenknecht-

from Viktor on 10/05/2011 08:56 PM

Die Frage, die du dir zuerst stellen solltest, ist, willst du eher Fantasy oder historisch orientiert sein? eher lumpig oder gepflegter?

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: JLH NEUES REGELWERK

from Viktor on 09/17/2011 03:43 PM

Es muss halt einfah so sein, dass man die Spieler auf die richtige Reaktion hinweist.
Wenn man zweihandwaffenkämpfer ist, ist man z.b. völlig auf das Ausspielen des Gegners angewiesen. Wenn da also sone Pappnase ankommt, die meint sie müsse die Wucht einer Axt oder eines Hammers nicht ausspielen, sondern nur den Schaden rechnen, dann werde ich sowas nicht mit gutem Spiel belohnen und dann gibts nur wieder geheule.

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: JLH NEUES REGELWERK

from Viktor on 09/16/2011 10:27 PM

Ich finde am unkompßliziertesten wäre es freies spiel mit nem Magie und Alchemie Regelwerk zu schreiben und dann vorweg oder bei der Ansprache einfach mal die Passenden Reaktionen vorzuführen, wenn man mit welcher Rüstung von welcher Waffe getroffen wird

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: JLH NEUES REGELWERK

from Viktor on 09/14/2011 07:31 PM

Außer halt mal ne Ansage durch NSC ^^
Was wäre denn der klassische NSC-Boss ohne Fiesitäten? XD

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: JLH NEUES REGELWERK

from Viktor on 09/14/2011 06:00 PM

Ich bin noch immer für Punkteloses Spiel

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: JLH NEUES REGELWERK

from Viktor on 09/14/2011 04:59 PM

Gibts nach Silbermon, nach dem ich meinen einzigen Charakterbogen aufgebaut habe auch... und ich hab sie trotzdem nicht verwendet.
Liegt aber auch dadran, dass das so sachen wie Phobien, Vergrüppelungen und Todfeinde (die Sl schickt dann vllt. mal NSC los, die einem ans Leder wollen)

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: JLH NEUES REGELWERK

from Viktor on 09/14/2011 03:27 PM

Also normalerweise gehen nur Schilder kaputt. je nach Regelwerk
Aber Punkte loses Regelwerk braucht keine Regeln, sondern nur DKWD(D))K

Reply

Viktor

31, male

  Pappnase

Posts: 52

Re: Drachenfest 2011

from Viktor on 08/08/2011 05:27 PM

Wundert mich nach allem, was ich gesehen habe nicht...

Reply
1  |  2  |  3  |  »  |  Last

« Back to previous page